Auf geht´s in die Saison 2012/201316.07.2012

Auf geht´s in die Saison 2012/2013
Noch nicht vollzählig, aber immerhin zahlreich haben die Handballer von GWD Minden am Montag das Vorhaben „Klassenerhalt" in Angriff genommen. Neun der Schützlinge von Trainer Ulf Schefvert absolvierten die ersten Laufrunden im Mindener Weserstadion. Der Rest fehlte noch - natürlich entschuldigt!

Den angenehmsten Grund für das Fehlen dürften dabei Vignir Svavarsson und Dalibor Doder haben. Mit ihren Nationalteams bereiten sich die beiden gerade auf die Olympischen Sommerspiele vor, die vom 27. Juli bis zum 12. August in London stattfinden. Auf diese beiden Akteure wird Ulf Schefvert somit noch einige Wochen verzichten müssen. Dafür ist Nils Torbrügge bereits in den nächsten Tagen wieder mit von der Partie. Der Youngster hat die Europameisterschaft der Junioren in der Türkei bereits hinter sich gebracht und steigt am Donnerstag in die Vorbereitung ein.

Bereits am frühen Morgen hatten Florian Freitag und Aljoscha Schmidt den Fitness-Check im Herzzentrum Bad Oeynhausen hinter sich gebracht und dürften danach wenig Lust auf eine weitere Konditionseinheit verspürt haben. Mit Anders Oechsler, Anders Persson und Jens Vortmann waren die „Check-Up-Kandidaten" für den Nachmittag ebenfalls nur in „zivil" erschienen. Am Donnerstag werden auch die letzten sportmedizinischen Untersuchungen abgeschlossen sein, danach trifft sich die Mannschaft zum offiziellen Trainingsauftakt um 17.00 Uhr in der KAMPA-Halle.

„Ich freue mich auf die neue Saison, die eine große Herausforderung für uns darstellt. Natürlich hoffe ich, dass uns der Klassenerhalt gelingt und wir die Geschichte gut absolvieren werden", gibt sich Torhüter Jens Vortmann nach der Rückkehr in das Handball-Oberhaus optimistisch.